Verlegung zur Frühreha nach Kreischa

Heute Vormittag wurde Nando von der Uni-Klinik zur Frührehabilitation in die Bavaria Klinik nach Kreischa verlegt.

Die Fahrt mit dem Krankentransport verlief problemlos. Nach der Ankunft in der neuen Klinik war Nando aber durch den Transport, die veränderte Umgebung, neue Leute, neues Zimmer sehr unruhig und sehr verspannt und verkrampft. Dies hielt dann den ganzen Tag an.

Von den Ärzten vor Ort wurde uns gesagt, das dieser Zustand sich noch verlimmern wir.

Es war unglaublich warm (draußen und in Nando´s Zimmer). Er kam am Abend erst sehr spät zur Ruhe und zum Einschlafen.

 

Nando hat noch seinen zentralen Venenkatheter, Blasenkatheter und auf der Brust noch Elektroden zur Überwachung (Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung).

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 3611