Die Testung

Am Montag, 31.01.11, wird bei Nando mit der Baclofen-Testung begonnen.

 

Eine Solche Testung ist die Vorstufe zur Implantation einer Baclofen-Pumpe. Diese Testung ist erforderlich, um herauszufinden, ob und wie Nando auf die direkte Medikamentengabe am Rückenmark reagiert. Hierbei wird, ähnlich einer PDA (Periduralanästhesie), zwischen zwei Dornfortsätzen der Wirbelsäule eine Punktion durchgeführt und ein sehr dünner Katheder in den Rückenmarkskanal gelegt und verbleibt dort für 3-4 Tage.

Über diesen Katheder wird, wie später automatisch durch die Baclofen-Pumpe, dass Medikament (Lioresal - Wirkstoff Baclofen) direkt an den Wirkungsort gebracht. Alle 24 Stunden wird die Dosis erhöht und durch Ärzte, Schwestern und behandelnde Therapeuten Nando´s Zustand überprüft, um eventuelle Veränderungen festzustellen.

 

Klingt alles sehr technisch und medizinisch aber einfacher kann ich es nicht erklären.

 

Hoffentlich läuft die Testung erfolgreich!

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 2594