Schlagsahne und Farbe

Wir haben durchsetzen können, dass Nando Nachts nun keine Nahrung mehr bekommt. Bisher war es oft so, dass Nando durch diese nächtlichen Aktionen aufgewacht ist und dann natürlich nur schwer wieder zur Ruhe kam. Jetzt wurde die Nahrung umgestellt und er bekommt nun mehr zu den Tagesmahlzeiten. Am Montag wurde das zum ersten mal umgesetzt und Nando hat prompt durchgeschlafen. Tagsüber hat er dann mehrmals erbrochen. Das liegt wahrscheinlich an der jetzt größeren Menge Nahrung. Da muss er sich erst dran gewöhnen.

 

Heute Abend hatte Nando dann noch leicht erhöhte Temperatur (38,1°) und er musste recht oft abgesaugt werden. Hoffentlich steckt da keine Erkältung dahinter!

 

Zur gestrigen Musiktherapie war Nando ganz entspannt und hat aufmerksam gelauscht.

 

Zur Physio hat Ari (Therapeutin) gestern Nando´s Füße mit Farbe angemalt und Abrücke auf ein Blatt Papier gemacht. Solche Reize (Nass, kalt, etc.) sind auch sehr interessant für ihn. Heute hat Ari seine Hände mit Schlagsahne eingesprüht und eingerieben, das fand er scheinbar richtig gut.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 2448